Das eigene Licht nicht unter den Scheffel stellen sondern Kronleuchter anzünden

Das eigene Licht nicht unter den Scheffel stellen, sondern zündet eure Kronleuchter an und setzt euch eure Krone auf! 

 

Speziell in der Karwoche dürfen viele uralt Leiden in die Erlösung. Nützt diese wundervolle Energien samt der heutigen Mondfinsternis
zur persönlichen Auferstehung und zu eurer eigenen Erhebung in die kristalline Struktur.

Was da gerade auf energetischer Ebene abgeht, würde ich mal als einen Höhepunkt bezeichnen, auch wenn wir in die tiefsten Tiefen der eigenen Seele blicken dürfen.
Ein Auf und Ab wie kürzlich geschrieben. Hochseilbahn und Geisterbahn lassen grüßen.

 

Die Energien in diesem März sind dermaßen hoh, dass der Körper total gefordert ist. Die vergangene Sonnenfinsternis und heutige Mondfinsternis – auch wenn nicht sichtbar für uns – wirken immens auf uns ein.

Der Körper ist gefordert um diese Energien zu integrieren, der Körper braucht daher viel Ruhe und Wasser. Gönnt euch die Zeit und dazu viel frische Luft.
Immense Müdigkeit, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Ohrensignale, Tiefschlaf oder Schlaflosigkeit, Schweißausbrüche, „Herzhüpfen“ usw.

Der Geist wird mit Bildern, Botschaften, Gerüchen, Düften, Farben und Formen geflutet. Das sind Energien für den Lichtkörper und Botschaften für die Seele.
Weniger nette Bilder gehören in die Transformation und dürfen in die Erlösung.

Die Seele
darf mit diesen Informationen weiter arbeiten oder sich auch nur himmlisch darüber freuen.


Die letzen Wochen, Tage und Nächte bekam ich die allerschönsten Bilder wie Orchideen in weiß und gold, kristalline gleichschenkelige Kreuze, ein kristallines „Lichtkriegsheer“ mit roten Bändern, einen traumhaften weißen Engelsflügel, goldene Schuhe, eine goldene Brosche, diamantene gespiegelte Pyramiden, die schwarze Sonne mit den goldenen Flügeln (Shekaina Energie), goldene Spiralen, das M der Mutter Maria, u.v.a.m.  
Diese himmlischen Energien sind auch schon mit freiem Auge im Raum sichtbar. Derzeit speziell die Sirianerenergien flackern ständig umher, und auch das goldene Licht ist zu sehen.
Die kristallinen Gitternetze sind ebenso mit freiem Auge sichtbar. Die Krafttiere, die Blue Avians, die Adler und Phönixe sind mehr als präsent.
Da kommt Freude auf!

Freude ist die höchste Schwingung. Freuen wir uns auf das Neue, egal was kommt.
Die 5. Dimension – das Goldenen Zeitalter - IST, dies ist die diamantene, kristalline, weiß, goldene und silberfarbenen Struktur.
 
Flutet und transformiert mit dem Lila Feuer, mit dem Feuer der Shekaina (Gold) oder mit dem Feuer von Atlantis (Aquamarin, Weiß, Gold).
Flutet alles was ihr Loslassen möchtet zuerst mit dem Feuer und flutet anschließend mit dem diamantenen, kristallinen, weiß, goldenen, silberfarbenen Licht der 5. Dimension
und darüber hinaus gehend samt goldenen Spiralen.

Meine neuen Räumlichkeiten eignen sich hervorragend für Vorträge, Seminare und Workshops u.a. 
Bei Bedarf zur Miete an Räumlichkeiten bitte um Kontaktaufnahme zur Absprache.

Herzlichst
Helene Katharina Giner
@ Helene Katharina Giner

 

ANGEBOT

des Monats

    

     

Fordern Sie kostenlos mein Buch die "3 Schritte zur Erleuchtung" an und es werden viele Lichter angehen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Was sind die Chakren?
Die Chakren sind unsere Verbindungsstellen zwischen dem physischen Körper und unseren Energiekörpern...
DieChakren_HeleneKatharinaGiner.pdf
Adobe Acrobat Dokument 411.5 KB