Energetische Sturmböen ...


Derzeit kriegen es viele Menschen “im physischen Außen” so richtig ab und auch die unsichtbaren negativen Energien sind heftig. Der Hinterkopf, die Augenkristalle – das sind die Punkte rechts und links neben den Augen sowie die Kopfhaut. Eine Freundin von mir nannte es Haaransatzkatarrh.
Richtig passend …
Der Magenbereich ist das Zentrum der Macht (im positiven Sinne) und die eigene Sonne - unser persönliches Kraftwerk.

Was ist zu tun:
Jeden Tag beim Duschen auch den “Energetischen Dreck” wegduschen, das heißt alles an niederen Energien und alles was nicht mehr zu mir passt in der Energieschwingung der 5. Dimension und darüber hinaus gehend. All dieser Dreck fließt jetzt ab …


Jeden Tag auch alles abtrennen wo ich unbewusst meine Zustimmung gegeben habe,

ich aber nicht bei vollem Bewusstsein und in der Verbindung mit Vater/Mutter-Gott
war.
Jeden Tag öfters ATMEN – die Verbindung von meinem Herzen (Herzchakra) aus über die Pranaröhre zur Zentralsonne und in das Herz von Mutter Erde herstellen und öfters dieses weiß/goldene Licht durchfließen lassen und auch ausdehnen auf die gesamte Aura auf allen Ebenen des Seins.
Je öfter umso besser!

Je mehr ich TUE, umso weniger werden diese Energien was ausrichten oder anrichten können im Energiesystem.
Bleibt gelassen und in der Ruhe, im Frieden und in der Freude, in der Wahrheit und in der Klarheit!


TUN ist das Zauberwort!
Herzlichst Helene Katharina Giner
©Helene Katharina Giner

ANGEBOT

des Monats

    

     

Fordern Sie kostenlos mein Buch die "3 Schritte zur Erleuchtung" an und es werden viele Lichter angehen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Was sind die Chakren?
Die Chakren sind unsere Verbindungsstellen zwischen dem physischen Körper und unseren Energiekörpern...
DieChakren_HeleneKatharinaGiner.pdf
Adobe Acrobat Dokument 411.5 KB