Meine Sichtweise zu Halloween ...

Heute in der Nacht sind die Tore und Türen in die Anderswelt mehr als offen, wobei sie wohlgemerkt das ganze Jahr über offen sind. Diese Wesen von der Anderswelt sind andauernd mitten unter uns und es liegt an jedem einzelnen Menschen selbst in seinem Denken und Verhalten ob diese Wesen – ob Positiv oder Negativ - Zugriff auf mein Leben, mein Energiesystem und meine Aura haben.

Diese vermeintlich tollen Partys und grausligen Kostüme sind eine Einladung an die Unterwelt, weil man sich als Seinesgleichen ausgibt. Ob bewusst oder unbewusst öffnet man sein Energiesystem diesen negative Gestalten. Diese negativen Energien verursachen absolutes Chaos beim Betreffenden.
Es werden die Gedanken und Handlungen manipuliert. Ein Beispiel: Bei Vollräuschen ist die Aura geradezu offen für tote Alkoliker und tote Drogenabhängige, diese saugen dem Betreffenden diese Essenz aus dem System heraus.
Diese und andere Vampire gibt es, es ist kein Märchen sondern absolut ernste Realität.
Ob Medikamentensüchtige, Sexsüchtige, alles ist vertreten …

Man braucht sich nicht mehr zu wundern, wenn man nicht mehr “Herr der Lage ist”, die haben “die Unsichtbaren” übernommen.

Viele Tote die nicht ins Licht gekommen sind, geistern noch sehr lebhaft mitten durch unsere aller Leben. Viele dieser unsichtbaren Wesen wissen gar nicht, dass sie tot sind. Das sind beispielsweise jene Verstorbene, die durch “plötzlichen Tod” wie Autounfälle, Kriege, usw. ums Leben gekommen sind. Es gibt auch viele Tote unter uns mit Geiz, Neid, etc.
Das selbe gilt beispielsweise für Tiere.
Alle diese Wesenheiten behindern unser Energiesystem und unser Leben im Außen! Man kann sich das wie unsichtbare Ketten, wie unsichtbare Verklammerungen, usw. usw. vorstellen. ICH bin nicht mehr ich, sondern das Kommando hat wer anderer übernommen.

Anstatt diese “armen toten Seelen” zu erlösen, wird mit diesem Humbug Halloween und ebenso wieder im Dezember mit den Teufels- und Krampusläufen - die mittlerweile fast 3 Wochen dauern – Tür und Tor für diese “Energieräuber” geöffnet.

Wie heißt es so schön: Die Geister die ich rief wurd ich nicht mehr los. Glaubt es mir, es gibt genügend Besetzungen der Menschen. Ich wünsche euch allen, dass ihr diese Energien genau so sehen könnt wie ich es tue in meiner Hellsichtigkeit.
Es ist kein schöner Anblick! Es ist eben kein Spaß sondern absolute unsichtbare Wirklichkeit und Realität!

Feiert heute diese Öffnung mit den guten Wesenheiten wie den Elfen und Feen, mit den Naturwesen, mit den weißen Hexen, etc.  die uns das ganze Jahr im Guten beistehen und für unsere Fülle in der Natur sorgen.
Stellt ihnen Honig und Wein hinaus, diese Essenzen mögen sie.  

Schönes lichtvolles Fest!


Herzlichst Helene Katharina Giner
© Text und Foto Helene Katharina Giner

ANGEBOT

des Monats

    

     

Fordern Sie kostenlos mein Buch die "3 Schritte zur Erleuchtung" an und es werden viele Lichter angehen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Was sind die Chakren?
Die Chakren sind unsere Verbindungsstellen zwischen dem physischen Körper und unseren Energiekörpern...
DieChakren_HeleneKatharinaGiner.pdf
Adobe Acrobat Dokument 411.5 KB