Zum Nachdenken: Der „Kampf“ gegen Krankheiten

Viele Menschen „kämpfen“ und bekämpfen verschiedenste Arten von Leiden. Aus energetischer Sichtweise erzeugt Kampf immer Gegenkampf. Druck erzeugt Gegendruck. Das heißt:
Der 1. Schritt sollte immer sein: Die Krankheit annehmen! JA – die Botschaft meiner Seele annehmen!
Als 2. Schritt der Ursache auf den Grund gehen – jede Krankheit hat eine seelische Ursache – jede Krankheit ist Ausdruck der Seele.
Die Krankheit zeigt mir ein seelisches Ungleichgewicht auf, das können verschiedene Gründe dafür sein
wie Unfall, Schock, Verlust eines geliebten Menschen, Streit, Unwahrheiten, Kindheitstrauma oder auch genetisch bedingt durch die Ahnengalerie, etc.
Als 3. Schritt die Ursache dafür in Liebe loslassen und vergeben. Dem Grund der Ursache des Leidens zu vergeben, mir selbst vergeben.
Vergeben ist der erste Schritt zur Heilung.
Übt jeden Tag Vergebung, ihr werdet täglich im Leben was finden zur Vergebung.
Verzeiht anderen und verzeiht euch selbst, das sind generell die Schritte in eine neue Lebensqualität. TUN heißt das Zauberwort
In diesem Sinne
Herzlichst Helene

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

ANGEBOT

des Monats

    

     

Fordern Sie kostenlos mein Buch die "3 Schritte zur Erleuchtung" an und es werden viele Lichter angehen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Was sind die Chakren?
Die Chakren sind unsere Verbindungsstellen zwischen dem physischen Körper und unseren Energiekörpern...
DieChakren_HeleneKatharinaGiner.pdf
Adobe Acrobat Dokument 411.5 KB